Ein Leben ohne Hindernisse

ist doch langweilig.

Gemütlich golfen - auch wenn´s regnet oder schneit
 
Sonnenschein, die Temperatur über 17°C, leichter Wind - so in etwa sehen die optimalen Bedingungen für Golf aus. Der Winter kann dies bekanntermaßen nicht bieten. Aber besser als gar kein Golf ist immer noch Golf unter den zweitbesten Bedingungen.
In der Tenne unseres Golfclubs kann man weiterhin an einem Simulator golfen. Mit Hochfrequenz-Infrarot-Kameras zeichnet dieses Gerät den ersten Meter Ballflug auf und errechnet daraus die Flugbahn und -distanz. Über einen Beamer wird eine Animation des Schlags an die Leinwand projiziert. Der Simulator steht im 1. OG unserer Indoor-Golfanlage, die über 2 weitere Abschlagboxen und ein großes Übungsgrün verfügt. Hier kann man vor Regen und Wind geschützt Golf spielen.
 
Im Range-Modus wird jeder Schlag mit diversen Parametern angegeben: Flugdistanz, seitliche Abweichung, Spin-Werte, u.v.m. Im Platz-Modus kann man eine Runde auf vielen, weltbekannten Golfkursen spielen.
 
Reservierbar ist der Simulator.
Unsere Empfehlung ist: max. zwei Personen für reges Spiel, max. vier Personen um sich gegenseitig nicht auf den Füßen zu stehen.
Unabhängig von der Anzahl aktiver Golfer/innen kostet die Nutzung des Golfsimulators 10,- €, die Nutzung der Übungsanlage 25,- € für 30 Minuten.